Fachartikel zum Thema Resilienz

- praktische Tipps wie Resilienz gelingt

Hier finden Sie verschiedene Fachartikel zu dem Thema Resilienz. Sie erfahren mehr zu den Resilienz-Faktoren und wie Resilienz entsteht. Die Resilienz-Newsletter-Artikel beinhalten auch immer praktische Tipps, wie Sie selbst Ihre Resilienz weiterentwickeln können.

Mehr Resilienz und Stressresistenz durch gute Gefühle

Die Emotionsforscherin Barbara Fredrickson konnte nachweisen, positive Gefühle machen produktiver, stressresistenter und gesünder. Doch so ganz einfach ist es für unser „Problemhirn“ nicht, gut gelaunt durchs Leben zu gehen. Dennoch können wir von einer positiven Gefühlsbilanz viel profitieren. Weiter lesen…

Was sind die echten Resilienzfaktoren?

Resilienz lässt sich auf verschiedene Faktoren zurückführen. Darüber sind sich alle einig. Doch welche Faktoren sind das? Darüber streiten sich die Resilienz-Experten immer noch. Der Artikel beleuchtet die Resilienz-Literatur. Er zeigt, wo Einigkeit besteht und wo die Resilienz-Faktoren unterschiedlich dargestellt werden. Weiter lesen…

Resilienz – das mentale und emotionale Immunsystem stärken

Resilienz, die Fähigkeit mit Widrigkeiten gut fertig zu werden, hilft Krisen zu meistern und auch mit Zeitdruck und Stress besser fertig zu werden. Der Artikel erläutert das Resilienz-Konzept und beschreibt, wie Resilienz aufgebaut werden kann. Zum Artikel

Resilienzfaktor Akzeptanz – annehmen, was sich nicht ändern lässt

Wer mit Schwierigkeiten, unerwünschten Veränderungen oder Krisen konfrontiert ist, will dass alles wieder gut ist. Doch wir können eine Sache nicht verändern, wenn wir sie nicht akzeptieren, sagte bereits Carl Gustav Jung. Die Akzeptanz dessen, was sich jetzt nicht ändern lässt, ist bereits der erste Schritt der Krisenbewältigung. Weiter lesen…

Resilienzfaktor Lösungsorientierung - aktiv handeln statt über Probleme klagen

Sich auf Lösungen und Fortschritte statt auf das Problem zu konzentrieren hilft Krisen zu bewältigen. In diesem Artikel erfahren Sie, weshalb es sich lohnt, eine lösungsorientierte Haltung aufzubauen und welche Methoden Sie dafür nutzen können. Weiter lesen…

Resilienzfaktor Optimismus: Wie voll darf das Glas sein?

Nur wer optimistisch ist, glaubt, dass er Schwierigkeiten und Krisen bewältigen kann. Deshalb ist Zuversicht eine wichtige Triebfeder des Handelns und ganz wichtig für die Resilienz. Doch bei auch beim Optimismus gibt es auch zu viel des Guten. Wie lässt sich das richtige Maß finden und Optimismus trainieren? Weiter lesen...

Statt Opfer der Umstände Gestalter des eigenen Lebens werden - das Opfer-Gestalter-Modell

Wer will sucht Wege, wer nicht will findet Gründe. Dieser Satz bringt den Unterschied zwischen handlungsorientierten Menschen (Gestalter-Haltung) und lageorientierten Menschen (Opfer-Haltung) auf den Punkt. Wer lageorientiert ist, erwartet eine Lösung von außen. Handlungsorientierte Menschen übernehmen Verantwortung, konzentrieren sich auf das, was sie selbst tun können und nehmen ihr Schicksal selbst in die Hand. Weiter lesen….

Resilienz im Jahresendspurt – wie Sie die stressigste Zeit im Jahr gut überstehen

Ruhig und besinnlich soll sie sein – die Vorweihnachtszeit. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. Während unser biologisches System sich eher im Winterschlafrhythmus befindet, werden von uns Hochleistungen gefordert. Alle Jahre wieder geraten wir in diese Stressfalle. Was dagegen hilft beschreibt dieser Artikel…

Resilienz- Empowerment für schwierige Zeiten

Dieser Fachartikel von Michael Ullmann ist in der Zeitschrift „Dicht“ erschienen. Er steht hier zum Download zur Verfügung. Zum Artikel..