Seminar "Führen muss man wollen"

– der Führungs-Check-Up

Eine Führungsposition bietet Ansehen, größeren Handlungsspielraum, berufliches Weiterkommen und persönliche Entwicklung. Der Aufstieg hat jedoch auch seinen Preis: Führungsaufgaben bringen mehr Verantwortung, zusätzliche Anforderungen und häufig auch mehr Arbeitsbelastung mit sich. In dem Seminar erfahren die Teilnehmer/innen, worauf es in der Führung ankommt und finden heraus, ob sie führen wollen.

 

Das Seminar bietet potentiellen Nachwuchsführungskräften die Möglichkeit, sich mit Aufgaben und Anforderungen, Chancen und Herausforderungen von Führungspositionen intensiv auseinanderzusetzen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer klären so für sich selbst, ob sie führen wollen, worauf sie bereits aufbauen können und welche zusätzlichen Kompetenzen sie für eine Führungsposition noch brauchen.

Seminarinhalte des Check-Ups für Nachwuchsführungskräfte:

  • Der Traum vom Chefsessel und sein Preis  - Chancen und Risiken der Führung
  • Das Ideal der Führung – Rollenerwartungen und Vorbildfunktion
  • Führungsaufgaben und Instrumente – worauf kommt es an?
  • Führungskompetenzen – was muss eine Führungskraft können?
  • Führungsdilemmata aushalten und ausbalancieren
  • Führung üben: Fallstudien zu typischen Führungssituationen
  • Der Führungs-Selbst-Check: Will ich das, was kann ich schon, was brauche ich noch?

Seminar-Design:
Das Seminar wird als Inhouse-Seminar/Inhouse-Training in Ihrem Unternehmen durchgeführt. Das Seminarkonzept wird dabei individuell auf die spezifischen Anforderungen in Ihrem Unternehmen zugeschnitten.

E-Mail-Anfrage an das Coachingzentrum Heidelberg: 

  • Sie suchen eine erfahrene Trainerin oder einen Trainer?
  • Sie wollen ein Seminar / ein Training in Ihrem Haus durchführen und brauchen dazu Beratung?
  • Sie benötigen Unterstützung, um die passende Trainerin/ den passenden Trainer für Ihr Seminar zu finden?

Dann nehmen Sie Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne und vermitteln Ihnen die passenden Trainer für Ihr Seminar.

Rufen Sie an: Tel. 06221 – 65 14 500
Oder senden Sie uns eine E-Mail:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.