Profil Petra Weber

Petra Weber

Dipl. Volkswirtin (Universität Heidelberg)

Inhaberin des Coachingzentrums

Trainerin und Coach

Fachautorin und Expertin für Selbstführung,  Mitarbeiter- und Teamführung

Beruflicher Werdegang:

  • Führungstrainerin & Coach
  • Leitung Weiterbildungsakademie
  • Marketingleitung (Handel)
  • Assistentin der Geschäftsleitung (Verlag)

 

Petra Weber ist seit 1997 als Beraterin, Management- und Führungstrainerin tätig. Seit 2006 leitet sie zusätzlich die F+U-Akademie für Wirtschafts- und Sozialmanagement und hat sie als eine der führenden Weiterbildungsakademien für Fach- Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen etabliert. Ihre Kompetenz als Beraterin und Trainerin hat sie durch verschiedene Coachingausbildungen erweitert. Gemeinsam mit Dr. Michael Ullmann ist sie Autorin des Fachbuchs „Stress lass nach: Vom Umgang mit hoher Arbeitsbelastung und dem Erhalt der optimalen Leistungsfähigkeit bei sich und seinen Mitarbeitern". Als Autorin zahlreicher Fachartikel wird sie immer wieder zu den Themen Teamführung und Selbstführung von der Fachpresse interviewt.  

Themenschwerpunkte:

  • Führungskompetenz
  • Teamentwicklung
  • Selbstmanagement
  • Resilienz und Stresskompetenz

 

Weitere Qualifikationen:

  • Ausbildung als wingwave-Coach
  • Ausbildung im "Lösungsorientierterten Kurzzeitcoaching"
    bei Peter Szabo, Weiterbildungsforum Basel
  • Zertifizierte Beraterin für Autonomietraining
    durch Professor Ronald Grossarth-Maticek
  • Ausbildung „Personenzentrierter Coach"
  • Zertifizierung durch die Deutsche Coaching Gesellschaft (DCG)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

und erhalten Sie einmal pro Monat Informationen und Artikel zu den Themen

  • Selbstmanagement & Persönlichkeitsentwicklung
  • Teamentwicklung & Mitarbeiterführung
  • Organisations- & Unternehmensentwicklung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Stöbern Sie durch unsere Fachartikel

und informieren Sie sich zu aktuellen Themen. Die Artikel werden von unseren Expert/innen verfasst, sind wissenschaftlich fundiert und praxisbezogen.